Leider hat der Beckenboden noch immer ein recht verstaubtes Image, und die meisten Frauen & Mütter denken außerdem ihr Beckenboden wäre intakt. Tatsächlich ist die Arbeit an der Körpermitte, auch nach einem Rückbildungskurs, noch nicht vorbei bzw. abgeschlossen.
 
Dein Beckenboden hat sich durch die Hormonellen Umstellungen, die Schwangerschaft, die Geburt (auch bei einem Kaiserschnitt!) verändert. Die Auswirkungen und Probleme merkt man jedoch oft nicht sofort. Ein weites Becken, abgeschwächte tiefe Hüftmuskulatur, die Gesäßmuskulatur ist in
Mitleidenschaft gezogen, Sex macht keinen Spaß mehr oder bereitet sogar Schmerzen, die Bauchmuskeln sind schwach, deine Beweglichkeit in der Wirbelsäule ist eingeschränkt. Vielleicht hast du mit Rücken-, oder Nackenschmerzen oder gar Inkontinenz zu kämpfen. Nicht vergessen sollten wir, dass wichtige Zusammenhänge zwischen Beckenboden und Blase, Atmung, Haltung und Stabilität, sogar zwischen Psyche und Beckenboden bestehen.
 
Du möchtest nach der Geburt zurück zu deiner alten Form, und deinen Beckenboden auch nach einem besuchten Rückbildungskurs weiter stärken? Du möchtest dich noch mehr mit deiner Körpermitte beschäftigen? 
 
Der Beckenboden ist die Muskulatur, die tief im Inneren verborgen, und für viele daher nur schwer wahrzunehmen oder gar selbstständig, ohne Anleitung zu trainieren ist.
 
Ziel des Kurses ist es, den Beckenboden kennenzulernen, und durch gezielte Wahrnehmungs- und Kräftigungsübungen zu trainieren. Hierzu gehören auch Übungen, der mit dem Beckenboden zusammenarbeitenden Muskeln, wie Oberschenkel, Po, Bauch, Hüfte & Rücken. Bauchtanz ist eine weitere tolle Möglichkeit die wir im Kurs nutzen werden, um an unserer inneren & äußeren Haltung zu arbeiten. Bei Beckenboden 2.0, hegen und pflegen wir unser Kraftzentrum, unser Powerhouse – unseren Beckenboden.
 
Nimm dir bewusst Zeit dafür!
 
Kursgebühr: 8x – 69€
 
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warmen Socken, kleines Kissen und einer leichten Decke.
 
Kurstermine: Kursstart 10. Oktober 2019
 
Weitere Infos: Bitte habe einen Rückbildungskurs / Rückbildungsgymnastik absolviert.
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen